Facebook - spa, pokoje i hotel Szklarska Poręba
Wybierz język Wybierz język

Atraktionnen

Szklarska Poręba

noclegi szklarska poręba

Szklarska Poręba ist eine schöne malerisch gelegene Stadt. Sie liegt im Tal vom Fluss Kamienna Rzeka. Die Stadt grenzt von südlicher Seite an Szrenica (1362 m über Normalhöhennull), von nördlicher Seite aber an Czarna Góra (965 m über Normalhöhennull) und Wysoki Kamień (1059 m über Normalhöhennull). Das Vorland des Riesengebirges trennt die Stadt vom Hirschberger Tal. Alles in allem ist Szklarska Poręba von fast allen Seiten mit den Bergen umgeben. Die Wälder machen 86 Prozent der Stadt aus. Die ganze Stadt ist 76 km2 groß und die Einwohnerzahl beträgt 8 tausend Bewohner. Im Raum Szklarska Poręba befindet sich der Nationalnaturschutzpark Riesengebirge (Karkonowski Park Narodowy) und einige Naturschutzgebiete.

Lukasmühle

noclegi szklarska poręba

Im direkten Zentrum von Szklarska Poręba finden Sie die Lukasmühle. Zweifellos ist das einst der interessantesten Bauten, die in der Stadt vorzufinden sind. Dieses Gebäude kann sich nicht nur der wunderschonen Bergarchitektur rühmen, sondern besitzt eine reiche interessante Geschichte.

Der Park des Berggeistes

noclegi szklarska poręba

Beim Haus von Carl und Gerhard Hauptmann erstreckt sich der erstaunliche Park des Berggeistes. Der Park des Berggeistes ist ein historischer Stadtpark, der im 2011 einer Renovierung unterzogen wurde. Der Park zählt zweifelsohne zu den interessantesten Orten in Szklarska Porbęba, wo man die Zeit in der Natur verbringen kann. Hier sind die Anmut und Reize der Natur hautnah zu genießen. Im Park gibt es viel anzuschauen und zu bewundern. Er ist einen Besuch wert.

Wasserfall Kochelfall

noclegi szklarska poręba

Unterwegs im Nationalnaturschutzgebiet Riesengebirge können Sie eine Perle der hiesigen Natur vorfinden – den Wasserfall Kochelfall „Wodospad Szklarski”. Der Wasserfall befindet sich auf der Strecke des Bergbachs, die als die Schlucht der Kochel (Wąwóz Szklarski) bekannt ist. In seinem mittleren Abschnitt, in der Höhe von 520 m. über Narmalhöhennull befindet sich eine Gefällstufe, wo der Bach in den Wasserfall mündet und die Wassermassen runterstürzen. Die Wasserkaskade ist hier 13,3 Meter hoch!

Isergebirgsbahn

noclegi szklarska poręba

Isergebirgsbahn (Kolej Izerska) – die Bahnverbindung verbindet Szklarska Poręba mit Jakuszyce. Die Verbindung gehört zur Bahnstrecke Jelenia Góra – Szklarska Poręba – Korenov. Die Verbindung wurde nach 65 Jahren Betriebspause in 2012 wider in Betrieb gesetzt. Diese Bahnstrecke ist auf jeden Fall eine der malerischsten und interessantesten Bahnlinien in ganz Polen.

Museum der Energetik

noclegi szklarska poręba

Das alte Wasserkraftwerk unterbringt gegenwärtig das Museum der Energetik. Das Museum ist so ein Ort in der Stadt, um den man nicht so einfach herumkommen darf. Hier sind die Geräte zur Schau gestellt, die einst von den Energieingenieuren und den Elektrizitätabnehmern gebraucht wurden. Was ist da genau anzusehen? Eine Menge von Neugier weckenden Geräten, alte Stromzähler und andere Zählgeräte, Stations- und Spannungsleitungsisolatoren, Stromgeneratoren, Strom- und Spannungswandler und viel mehr. Eine große Zahl der Ausstellungsstücke kommt noch aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg, unter anderem das Stromaggregat aus 1912oder die Adressiermaschine, die 13 Jahre später entstanden ist.

Zentrale der Ökologischen Bildung im Riesengebirge

noclegi szklarska poręba

Haben Sie Interesse an der Vielfalt und Verschiedenartigkeit der Natur im Riesengebirge, müssen Sie unbedingt bei Karkonoskie Centrum Edukacji Ekologicznej KPN (Zentrale der Ökologischen Bildung im Riesengebirge) einen Halt machen. Jeder, der in die Zentrale kommt, kann sowohl die belebte als auch die unbelebte Natur, die auf der polnischen und tschechischen Seite der Bergen vorkommt, besser kennen lernen. Die Zentrale ist in einem interaktiven Raum ausgestattet, der dem Besucher unter anderem zu sehen bietet: Kare (postglaziale kesselförmige Eintiefungen, Fauna und Flora, Torfmoore, Wälder, vielfältige Naturerscheinungen und ihr Einfluss auf die Berge und die Menschen.

Museum der Erde

noclegi szklarska poręba

Für die Besucher in Szklarska Poręba ist es ein wichtiger Besuchselement, das Museum der Erde zu besuchen. Im Museum befindet sich eine Steineausstellung, die Edel- , Schmucksteine umfasst, die man in der hiesigen Gegend und in der ganzen Welt vorfindet. Es gibt hier nicht nur die polnischen Mineralien zu sehen, aber auch Schwefel und Baryt aus Machov, Achate aus Bober-Katzvacg-Gebirge (Kóry Kaczawskie), Quarzsteine aus Isergebirge (Góry Izerskie) und Rauchquarz aus Strzegomia. Die Ergänzung der hier ausgestellten Sammlung sind Ausstellungstücke aus den weitesten Winkeln der Welt zum Beispiel aus: Australien, Russland, Brasilien, Kenia.

Mineralienmuseum

noclegi szklarska poręba

Das Museum wurde in 1993 gegründet. Die Gründer waren Renata, Grzegorz und ihr Sohn Kazimierz Sokołowski. Die Besucher des Museums können etwa 3000 Exponate bestaunen. Das Museum bietet Mineralien und Fossilien aus der ganzen Welt. Hier wird auch der Meteor Gibeon zur Schau gestellt. Bevor Sie ins Museum eingehen, sollten Sie sich Überblick um das Museum herum verschaffen, weil da sich ein einzigartiger Karbonwald in Europa erstreckt. Den Karbonwald bilden fossile Baumstämme vom Baum Dadoxylon. Diese Bäume existierten ungefähr 300 Millionen Jahre her.

Bieg Piastów

noclegi szklarska poręba

Unsere Seite bedient sich der „Cookie” Technologie, damit es Ihnen möglich wird, sich ins Konto auf unserer Seite einzuloggen, damit die Benutzernavigation überwacht werden kann. Cookie-Dateien erlauben den Benutzern ihre Parameter während der Systembenutzung zu bewahren. Der Benutzer kann zu beliebiger Zeit das Sammeln von Informationen durch „Cookie“ Technologie blockieren. Um das zu erreichen, muss er die Option „Cookies“ in den Browsereinstellungen ausschalten. [schließen]